Skip to content

Panama Kanal, 7 und 8.Juni 2012

June 12, 2012

Durchfahrtstermin ist am 7.6. Wir sollen um 15.00 in den Flats sein, um 16.00 wird der “Advisor” kommen. Am Vormittag wird gekocht und alles vorbereitet, unsere Gäste Ebba, Pat, Luka and Evan kommen vor Mittags und wir verlegen uns in die Flats. Dort wartet sich’s gemütlicher. Nach Mittagessen und Kaffee mit Kuchen kommt unser Advisor fast pünktlich. Er bringt auch einen “Lehrling” mit. Und los geht’s Richtung Kanaleinfahrt.
Wir kommen in ein Päckchen mit einem anderen Katamaran, fast gleich groß mit vielen Leuten, einem Baby und einem grossen Hund der viel sabbert und gerne zu uns rüberhüpfen möchte. Dann warten wir vor der Schleuse auf die “Golden Bear”, ein US Navy Trainingsschiff das vor uns in die Schleuse geht. Bis wir endlich drin sind dämmert es. Luka ging vorher schon ein paar Mal durch und wir haben’s auch schon mal erlebt, die Aufregeung hält sich also in Grenzen. Mit 2 Motoren tut man sich halt auch viel leichter. Spannend ist es trotzdem!

Die Advisoren sind sehr hungrig und durstig und verlangen in den Schleusen nach Sandwiches aber Bier dürfen sie im Dienst nicht trinken. Wir sind jetzt halt doch ein nobleres Schiff mit Kühlschrank! Gegen 19.30 hängen wir an der Tonne im Gatun Lake. Wir belohnen uns mit vielen Bieren und einem Thai Curry. Bald ist das kalte Bier weggetrunken, wir steigen auf Sangria mit Rotwein um, dann nur mehr Wein und Rumgetränke. Dazu Popcorn und Schokolade. Zwischendurch gehen wir im See schwimmen, die Krokodile schlafen ja schon! Um 3.00 ist aber Schluß, keine kalten Getränke mehr!

Hannes war zum Glück früher im Bett und ist um 6.00 nicht ganz so erledigt wie der Rest der Crew. Cx schleppt sich in die Küche und versorgt die müde Crew mit Kaffee und einem deftigen Frühstück, das soll gegen Kater helfen. Der neue Advisor hat wieder einen Lehrling dabei also müssen 8 hungrige Mäuler versorgt werden. Kann die Cx wenigstens den Alkohol rausschwitzen in der Küche bei fast 40 Grad!
Und wir sehen tatsächlich einen Caiman!

Um 11.40 haben wir Schleusentermin, bis dahin sind alle wieder halbwegs fit. Wir gehen wieder ins Päckchen mit dem Kat und los geht’s. Wir haben die ganze Schleuse für uns alleine, das kann sich nicht rechnen für 2 Segelschiffe. Gemütlicher geht es runter. Beim Hochgehen entstehen starke Strömungswirbel und es ist sehr viel Zug auf den Leinen. Hinunter muß man nur langsam nachgeben, so der Plan.

Kaum sind wir aber durch den kleinen See vor den Miraflores Locks wird es beängstigend schwarz. Blitze, Donnergrollen, eine Regenfront die schnell näher kommt. Unser Leinenträger an Land ist etwas zu langsam, das Unwetter geht los bevor wir richtig hängen. Das Päckchen wird bei Sturmböen viel zu weit nach rechts gedrückt. Der andere Kat kommt der Wand gefährlich nahe, die Leinen sind gespannt wie Gitarrensaiten und unmöglich weiter einzuholen. Mitten im ärgsten Unwetter, bei Sturm, mächtigem Wolkenbruch, Donner und Dauerblitzen müssen wir runter. Unten angelangt können wir nicht weiter weil die Leinenträger geflüchtet sind.

Das Gewitter geht weiter, alle sind durchnäßt und frieren, es hat auf 24 Grad abgekühlt, dazu Windböen. Cx schrubbt das Deck, das hält warm, die Crew kocht Kaffee. Wir warten eine Stunde bis wir weiter können. Das Schlimmste ist dann vorbei aber kalt bleibt es trotzdem. Tee und Kuchen wärmt etwas, es regnet aber weiter. Im Ankerfeld bei Las Brisas noch immer Sturmböen und Regen. Ein toller Empfang im Pazikik! Der Sonnnenuntergang ist aber trocken und schön.

Allen ist auch endlich warm genug für einen kalten sundowner! Gut ist’s gegangen, nix ist passiert ausser das Ebba und Hannes eine Verkühlung ausbrüten. Schleusen bei Sturm unter Blitzen werden wir alle nicht vergessen! Aber sonst wär’s ja langweilig…..

No comments yet

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: